PassionFruit-Feige-Web.jpg

GESUNDHEIT

Du legst großen Wert auf deine Gesundheit und ein gutes Körperbewusstsein?

Wir finden, dass gerade bei Sexspielzeug, das in direktem Kontakt mit Schleimhäuten tritt, auf schadstofffreie Materialien geachtet werden sollte.

Du auch? Dann bist Du hier genau richtig!

Hier kannst du etwas über Materialien erfahren, aus denen Sexspielzeug hergestellt wird.

Wusstest du...?

Es gibt keine Schadstoffgrenzen für Sexspielzeug.

Gesundheitsschädliche Materialien

Worauf Du beim Kauf von Liebesspielzeug achten solltest

Alternative Materialien

Gesundheitsschädliche Materialien

unsere Informationsquellen findest du am Ende der Seite

Weichmacher

Diethylhexylphthalat (DEHP)

Kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen, das Kind im Mutterleib schädigen und Fortpflanzungsorgane beschädigen.

Polyzyklisch aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)

Einige PAK stehen im Verdacht krebserregend zu sein, das Erbgut verändern und die Fortpflanzung gefährden zu können.

Phthalate

Können zu Nierenschäden führen und wirken schädigend auf das Hormonsystem ein, was die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann.

Phenol

Eine toxische Substanz die im Verdacht steht, genetische Defekte verursachen zu können.

Nickel

Kann zu Allergien, wie Schwellungen, Juckreiz und Rötungen führen und steht im Verdacht, krebserregend zu sein.

Gummi & Kunststoffe

Thermoplastisches Gummi (TPR) & Thermoplastisches Elastomer (TPE)

Löst sich teilweise auf und kann nicht komplett desinfiziert werden.

 

Worauf Du beim Kauf von Sexspielzeug achten solltest

unsere Informationsquellen findest du am Ende der Seite

Jelly / PVC 

Besteht aus Weichmachern.

Ölbasiertes Plastikprodukt.

Tendenz sich aufzulösen.

Erkennungsmerkmale:

Lichtdurchlässigkeit / leichte Transparenz

Ölig & leicht biegsam

Chemischer Geruch

TPR / TPE

Wird oft als Silikon verkauft.

Ölbasiertes Plastikprodukt.

Tendenz sich aufzulösen.

Erkennungsmerkmale:

Sehr wandelbar - große Ähnlichkeit zu Silikon

Ölig & leicht biegsam

Entflammbar

 
 

Alternative Materialien

unsere Informationsquellen findest du am Ende der Seite

Enthalten keine Weichmacher und sonstige gesundheitsschädliche Substanzen.

Sind nicht auflösbar.

Können gut gereinigt werden.

Sind geruchsneutral.

Bildschirmfoto 2021-04-12 um 21.44.54.pn

Holz

Harte, glatte Oberfläche.

Passt sich schnell der Körpertemperatur an.

Bildschirmfoto 2021-04-12 um 21.46.43.pn

Silikon

Glatte Oberfläche, die sowohl hart als auch weich sein kann.

Hypoallergen, wird auch häufig in der Medizin verwendet.

Bildschirmfoto 2021-04-12 um 21.46.51.pn

Naturlatex

Gummiprodukt, das ohne Erdöl hergestellt wird. 

Sehr elastisch, reißfest, widerstandsfähig und wasserabweisend.

Bildschirmfoto 2021-04-12 um 21.47.34.pn

Glas

Harte und glatte Oberfläche.

Eignet sich ideal für Wärme- oder Kältespiele.

Bildschirmfoto 2021-04-12 um 21.48.07.pn

Edelstahl

Harte und glatte Oberfläche.

Eignet sich ideal für Wärme- oder Kältespiele.

Wo haben wir unsere Informationen her?
 

  1. Stiftung Warentest 2019: Sextoys im Test: Nur 3 von 18 Sexspielzeugen ganz ohne Schad­stoffe
     

  2. Umweltbundesamt 2016: Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe: Umweltschädlich! Giftig! Unvermeidbar?
     

  3. Umweltbundesamt 2007: PHTHALATE: Die nützlichen Weichmacher mit den unerwünschten Eigenschaften
     

  4. Spiegel Gesundheit 2019: Sexspielzeug mit Schadstoffen belastet
     

  5. Bayerischer Rundfunk 2019: Nachhaltiges Sexspielzeug